Zieh-deinen-Hund-an-Tag

Heute ist Zieh-deinen-Hund-an-Tag, ein schöner Tag.
Ich mag Adgi anziehen, er mag das nicht. Durch musste er da trotzdem.

Und zwar musste er 2 Outfits anziehen, die dieses Jahr besonders spannend für uns werden. Ich hatte noch tausend im Kopf, aber wir leben in einer Demokratie und deswegen einigten wir uns auf 2 Outfits.

Hochzeit von Freunden

Im April sind wir auf einer Hochzeit eingeladen und da ich Hochzeiten liebe, freue ich mich schon wahnsinnig. Da man vor Ort Bungalows mieten kann, haben wir uns entschieden für 2 Nächte zu fahren und Adgi mitzunehmen. Natürlich kommt Pünktchen auch mit und deswegen werde ich wohl weniger Feiern und mehr Zeit im Zimmer verbringen, weswegen der Dicke nur bei der Trauung und dem Essen so wirklich allein ist. Es ist aber auch ein schönes Training, dass wir in einem Hotel schon mal begonnen haben. Dort haben wir uns einfach ein Babyphone geben lassen und konnten so gut sehen, ob er es mit Fassung trägt. Außer Schnarchen war da nichts zu hören.

Sommerurlaub

Das wird mein Highlight, denn wir fahren mal wieder im Sommer nach Nordfriesland. Das haben wir zu Beginn der Beziehung gemacht, sprich vor 7 Jahren und seither waren wir immer in der Nebensaison da, was seinen Charme hat. Aber ich will mal wieder in der Nordsee planschen und Softeis gegen Wärme essen. Außerdem haben wir ganz viele tolle Geocachingstrecken entdeckt, wofür Sonne gut ist.
Und im Sommer kann man reiten auf dem Hof, ich will meinen dicken Hintern auch mal wieder auf ein Pferd schmeißen. Mir fehlt der gute alte Fritz. Naja und dann ist da die Wiese vor dem Haus, auf dem ich schon als kleines Mädchen lag. Dieses Jahr wird tatsächlich mein Sohn dort liegen.

Keine Angst, Rettungsschwimmer Adgi ist im Einsatz!

 

Was sind eure Highlights in diesem Jahr?
Lassen sich eure Tiere auch anziehen?

Komm mit in unseren Alltag

2 Antworten auf „Zieh-deinen-Hund-an-Tag“

  1. Ja, auch ich ziehe Socke manchmal an… Thundershirt, Regenmantel und Hundtuch oder OP-Body. Und auch die lustigen Verkleidungsmomente gab es hir. Als Glückskäfer und Gespenst. Rückwirkend bin ich nicht gerade stolz auf mich…… Socke mag es auch nicht.

    Ich finde Deinen Beitrag aber deshalb klasse, weil er zeigt wie herrlich entspannt Ihr seid und Euer Leben, trotz des Nachwuchses, weiter lebt. Die meisten gehen nicht nach der Geburt auf eine Hochzeit oder planen einen Sommerurlaub. Ich wäre auch nicht so voll und so entspannt und bewundere das sehr…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    1. Wir brauchen nicht länger als 5-10 Minuten für so ein Bild und er konnte in den Sachen sogar toben…

      Lieben Dank für deine Bewunderung! Ich denke mir einfach, dass wir da von Anfang an so entspannt wie möglich rangehen sollten, denn der Stress und die Grenzen kommen von ganz allein….Aber mit das Erste, das wir gekauft haben war tatsächlich das Reisebett….

      Ganz liebe Grüße an euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.