Schnauze voll- Die Sache mit dem Futter

Leider habe nur ich die Schnauze voll und nicht wie es sein sollte der Hund.

Bisher fütterten wir immer Trockenfutter mit einer leichten Form des „ABAM“ und waren sehr glücklich damit. Dann muss der Futtermittelhersteller was geändert haben: zuerst wurden die Brocken kleiner, dann kam Adgi aus dem Pupsen nicht mehr raus.

Gerade als wir beschlossen, dass wir eine Alternative brauchten trudelte eine Mail ein mit dem Angebot ein Trockenfutter zu testen. Schon bald kam das Paket an und wir fütterten drauf los. Nach dem ersten 15kg Sack dachten wir, das Problem gelöst zu haben. Doch der zweite Sack zeigte uns, dass wir doch keine Lösung hatten. das Pupsen war zurück und diesmal noch stärker. Wir werden also nicht bei Ultra Premium Direct bleiben und müssen eine andere Lösung finden.

Wir müssen also nach 4 Jahren Fütterung was neues finden. B.A.R.F. und P.R.E.Y. sind in ihrer reinen Form leider kein Ausweg für uns. Wir haben den Platz nicht und auch für unterwegs ist es uns schlicht weg ein zu großer Aufwand, bei allem, was noch auf uns zu kommt. Und ja, da kann mir jetzt jeder Barfer sagen, dass es das nicht wäre, aber du wirst schon verstehen wieso.

in unseren Köpfen schwebt schon lange der Gedanke, uns von all den „perfekten“ Fütterungsmethoden zu lösen und so haben wir jetzt ein gutes Grundlagentrockenfutter gefunden und uns entschieden, zuzufüttern. Mal eine Dose, mal Fleisch oder was uns einfällt. Immer im Rahmen, aber doch frei von festen Regeln. Wir werden uns mit Adgi rantasten und sehen, was es bringt und wie es dem Dicken am besten bekommt.

Fest steht aber auch, dass wir keine Futtertests mehr machen werden. Außer unseren eigenen.

Was bei uns gerade passend dazu kommt und ein Teil des Konzepts wird, ist, dass wir Zuwachs bekommen, der in einer gewissen Zeit ebenso von uns gefüttert und bekocht werden will. Und jetzt mal ganz ehrlich, sooooo riesig ist der Unterschied zwischen Babybrei und Hund bekochen nicht gerade, oder?

Ach und warum wir kein weiteres Futter mehr durchtesten? Weil ich raus aus dieser Welt will und ich einfach gemerkt habe, dass ich dem ganzen in meinen Berichten nicht den Wert anmessen kann, den es braucht, um dafür zu sorgen, dass eine Reihe Hunde damit ernährt werden. Deshalb breche ich hiermit offiziell aus der Futterwelt aus, denn ich kann einfach nicht sagen, was das Superessen bei Schneefall ist und auch nicht, wann man welches Kräuterchen für welche Stärkung geben soll. Dieses Wissen liegt bei anderen und das sollen euch auch ganz andere erzählen. Ich müsste lügen oder  Googlewissen paraphrasieren und das kannst du auch sehr gut allein. Sollte Interesse bestehen, halte ich dich gern weiter auf dem Laufenden und zeige mal, wie so ein Napf in Zukunft bei uns aussieht. Aber mit Markennamen werde ich nicht um die Ecke kommen, es sei denn, du fragst in persönlichen Nachrichten. Und nun erfreue ich mich an anderen Beiträgen rund um das Thema Futter und werde Anfragen zu Tests getrost weiterleiten.


Danke, dass du mir endgültig die Augen geöffnet hast bei dem Wind um unsere Ohren. 😉

[Produkttest] Trockenfutter von Ultra Premium Direct

Die Frage nach dem richtigen Futter habe ich schon oft gestellt und wir testen Adgi testet sich wagemutig durch die Welt der Ernährung. Dieses mal testen wir wieder Trockenfutter.

Ich muss ehrlich sagen, die Anfrage von Ultra Premium Direct kam zum einen perfekt und zum anderen so richtig unperfekt. Denn wir starten in den Urlaub und das getrennt von Adgi. Deswegen gibt es heute einen eher theoretischen Teil und später dann den Verdauungsteil.

Perfekt war die Anfrage, weil wir mit dem aktuellen Futter immer unzufriedener sind und eh suchen. Von daher können wir so richtig unvoreingenommen an die Sache rangehen.

Was also hat uns da erreicht?

Super Premium Hundetrockenfutter mit Lachs und Reis

ZUSAMMENSETZUNG: dehydratisiertes fleisch (huhn), reis (20%), erbsen, geflügelfett, mais, dehydrierter fisch (min. 5% lachs), johannisbrot, rübenpulpe, bierhefe, fischöl (10% DHA), natriumchlorid, fructo-oligosaccharide und mannan-oligosaccharide, yucca schidigera extrakte.

ERNÄHRUNGSPHYSIOLOGISCHE ZUSATZSTOFFE (pro Kg):

VITAMINE: vitamin A : 20.000UI, vitamin D3: 1.500UI, vitamin E: 100UI. ungesättigte fettsäuren Omega-6: 2,3%, ungesättigte fettsäuren Omega-3: 0,3%.

SPURENELEMENTE: kupfer (pentahydrat kupfersulfat) : 2 mg, eisen (eisensulfat monohydrat) : 33 mg, jod (kaliumjodid) :3,3 mg, selen (natriumselenit) : 0,24 mg,mangan (manganoxid) : 40 mg,zink (zinkoxid) : 110 mg,kupfer (kupfer-chelat-hydratisierte aminosäure) :5 mg,zink (zink-chelat-hydratisierte aminosäure) : 8 mg. Mit antioxidantien

ANALYTISCHE BESTANDTEILE:  protein: 30%, fettgehalt: 16%, rohasche: 8%, feuchtigkeit: 8%, rohfaser: 2,5%,ungesättigte fettsäuren Omega-6: 2,3%, kalzium: 1,5%, phosphor: 1%, ungesättigte fettsäuren Omega-3: 0,3%.

Quelle: https://www.ultrapremiumdirect.de/hundefutter-fuer-erwachsene-hunde/14-hundetrockenfutter-lachs-reis-super-premium.html

Oder wie Micha sagt: Das mit dem kleinen und dem weiß-braunem Hund. ^^

12kg kosten hier 34,90€.

Getreidefreies Hundetrockenfutter „Original“

65% Fleisch-Fisch im fertigen Produkt, 35% Obst und Gemüse

ZUSAMMENSETZUNG: dehydratisiertes fleisch (huhn, geflügel), geflügelfett, erbsen, dehydratisierter fisch, kartoffelstärke, johannisbrot, tapioka, hydrolisiertes hühnerprotein, bierhefe, dehydriertes ei, rübenpulpe, fischöl, leinsamen, luzerne, natriumchlorid, fructo-oligosaccharide und mannan-oligosaccharide, chondroitinsulfat und glucosamin, lecithinen.

ERNÄHRUNGSPHYSIOLOGISCHE ZUSATZSTOFFE (pro kg): VITAMINE : vitamin A : 20.000UI, vitamin D3: 1.500UI, vitamin E: 400UI, taurin: 1.500 mg L-carnitin 400 mg. ungesättigte fettsäuren Omega-6: 2,30%, ungesättigte fettsäuren Omega-3: 0,44%.

SPURENELEMENTE :kupfer (pentahydrat kupfersulfat) : 5 mg, eisen (eisensulfat-monohydrat) : 46 mg, jod (kaliumjodid) :5,0 mg, selen (natriumselenit) : 0,30 mg,mangan (manganoxid) : 58 mg,zink (zinkoxid) : 110 mg,kupfer (kupfer-chelat-hydrierten aminosäure kupfer-chelat-hydratisierte aminosäure) : 8 mg,zink (zink-chelat-hydratisierte aminosäure) : 10 mg.

Aminosäuren, Salz und dergleichen: DL-Methionin 200 mg.

Mit natürliche antioxidantien aus pflanzenextrakten

ANALYTISCHE BESTANDTEILE: protein: 40%, fettgehalt: 20%, rohasche: 9,5%, feuchtigkeit: 8%, rohfaser: 2,5%, ungesättigte fettsäuren Omega-6: 2,3%, kalzium: 1,6%, phosphor: 1,1%, ungesättigte fettsäuren Omega-3: 0,44%.

Quelle: https://www.ultrapremiumdirect.de/getreidefreies-hundetrockenfutter-hundefutter/28-hundefutter-getreidefreies-hundetrockenfutter-original.html

Wir testen

Nun gehts los, Adgi bekommt morgens und abends Futter und wir sehen, ob sich sein Fell, seine Energie und auch seine Haufen verändern werden. Deswegen wird der Artikel im September einen weiteren Artikel.

Bis dahin sagen wir: Guten Appetit lieber Adgi!