[Blogparade] Trick or Treat

Es ist so weit: die Türen der Anderswelt sind geöffnet!

Heute ist der 31.10.2017 und damit Halloween. Die Süßigkeiten sind in der Schale, die Kürbisse geschnitzt und die Hecke ist Klopapierunfreundlich zurück geschnitten.

Für heute habe ich eine kleine Blogparade ausgerufen, in der ich euch gebeten habe, entweder einen kleinen Trick oder einen Treat zu veröffentlichen. Poste gern deinen Link in das Kommentarfeld und ich kann hier die Liste der Beiträge schick machen. Ich bin ganz gespannt!

Natürlich haben auch wir eine Kleinigkeit vorbereitet und zwar einen Treat:

Bananenchips

Es wirklich nur eine Minikleinigkeit, die in der Heizsaison unbedingt ausgenutzt werden sollte.

Du brauchst:

  • Banane
  • Alufolie
  • Reibe
  • Hitzequelle
Besonders wichtig ist das Einhornklebeband
  1. Reibe die Banane mit Reibe in dünne Scheiben (je dünner, desto schneller werden sie fertig)
  2. Falte die Alufolie zu einer kleinen Schale und verteile die Scheiben darin, das kann ruhig eng sein, da sie immer ein wenig zusammen schrumpfen.
  3. Stelle die Schale auf eine Hitzequelle. Am besten geht es auf dem Kamin. Es geht aber auch die Heizung oder Alternativ der Backofen mit Umluft auf 50°C und alle 20 Minuten die Feuchtigkeit aus dem Kamin lassen.
  4. Wende die Scheiben immer mal wieder. Anfang kleben sie ein wenig aber, bei der zweiten Wendung geht es ganz einfach.
  5. Wenn die Chips braun sind und hart werden, nimm sie von der Hitze.
  6. Lager die Chips mindestens einen Tag ohne einen Deckel darauf. Dann ziehen sie nch mal gut an Härte nach. Danach kannst du sie auch in ein Glas legen.

Ich sag ja, es ist nur eine Kleinigkeit, aber besser als das, was man in den Läden zu kaufen bekommt an Trockenobst. Du kannst auch Äpfel etc. auf diese schonende Art trocknen.

Übrigens trocknen wir an einem Abend mit einem guten Film 4 Bananen und die halten sich eine ganze Weile.

 Die gesammelten Werke für kleine Angeber

Trick

Treat

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Mystery Blogger Award Teil 2

Wir haben uns letzte Woche schon gefreut, dass wir zum Mystery Blogger Award nominiert worden sind und bereitwillig die Fragen vom Dreipunktcharlie beantwortet.

Nun hat uns auch Nicole von Moe & Me nominiert. Natürlich freuen wir uns, dass du an uns gedacht hast. Auch, wenn ich dich aus meiner nominierten Liste Freundlichkeits Halber genommen habe, nachdem ich erfahren hatte, dass du schon nominiert worden bist. Hätte ich das mal nicht gemacht, dann hättest du das auch zwei mal machen müssen. *Ätsch* Die Retourekutsche kommt meine Liebe! 😉

Die Bedingungen könnt ihr hier nachlesen: The Mystery Blogger Award

3 Geheimnisse über uns

Adgi hat Angst im Dunkeln alleine draußen.

Scar ist eigentlich eine Kegelrobbe.

Ich hasse Smalltalk.

Nicoles Fragen an uns:

Wenn du dir und deinem Hund jeweils einen Superagenten-Namen geben würdest – welche Namen hättet ihr dann? Und wie würdet ihr als Team heißen?

Kennst du noch „Pinky und Brain“? Ich Brain, Adgi Pinky und Scar irgendeine Kanalratte 😉

Aber ansonsten wäre Adio Batman (weil er im Takt der Titelmusik laufen kann), Scar Robin und ich Catwoman-die verrückte aus den Simpsons….

Als Team hießen wir wohl „Die 4 lustigen 3“- ist genauso unlogisch wie unser gemeinsames Leben.

Welches ist die flauschigste Stelle an deinem Vierbeiner?

Das sag ich dir mal unter 4 Augen.
Aber eigentlich die Ohren. Und der Hals. Aber ich mag die Stelle direkt über der Nase auch gern. Und das etwas längere Fell im Nacken. Wobei das kurze Fell am Steiß auch schön ist, wenn man darauf liegt.

Dein Leben wird verfilmt: Welcher Schauspieler übernimmt deine Rolle?

Mein Leben verfilmt?
Hm, ich fände Lauren Graham toll und dann als so schnelle Serie wie Gilmore Girls. Mir wurde erst letztens in einem Kommunkationskurs gesagt, ich würde zu schnell reden….

Ansonsten wäre natürlich auch Julia Roberts angebracht. Zumindest ist unsere Lache gleich hässlich und die Haare passen. Ich mag die Frau einfach gern.

3 Sprüche, die du wirklich nicht mehr hören kannst, sind…?

Junge oder Mädchen? Obwohl das eher eine Frage ist. Aber die geht gar nicht mehr im Moment.

Oh so ein großer Hund muss sehr viel ausgelastet werden!

Der will nur mal schnuppern.

Abnehmen ist gar nicht so schwer.

Würdest du lieber Gedankenlesen oder Zeitreisen können?

Ich kann ja schon Gedankenlesen. Zumindest bei Micha. Und er hasst es!

Aber da ich ein riesen Outlander-Fan bin, möchte ich lieber Zeitreisen und Jamie Fraser heiraten.
Wer es nicht kennt: das ist ein sehr lustiger Highland Schotte, der in meiner Vorstellung noch besser aussieht als in der Serie. Und wer sich jetzt denkt „Aber was soll nur der Michael denken, wenn er das spitz bekommt“: Der weiß das ganz genau und lacht mich immer aus, wenn ich darüber fasel, dass ich gern wie Claire in die Vergangenheit reisen möchte. Und er suchtet die Serie genau so wie ich.

The Nominies are:

Niemand, ich habe im letzten Artikel schon nominiert und deswegen lass ich das an dieser Stelle einfach im Raum stehen.
Wer aber gern die Fragen von Nicole beantworten möchte: Feel free!

Und zu guter letzt meine Lieblingsartikel

Der Ananashund

Scar-König der vier Wände

Auf einmal ist es still

Merken

Merken

[Blogparade] Adgis Gesetze

Shiva hat ihre Gesetze klar formuliert und dabei habe ich mir gedacht: Hey, ich bin hier noch nie zu Wort gekommen! Ich finde auch, das Gesetze ja gar nicht das richtige Wort ist. Adgis Manifest sollte der Artikel heißen- ja wohl!

Natürlich habe ich auch meine Gesetze hier aufgestellt. Der Trick dabei ist, dass man sie so aufstellen muss, dass Herrchen und Frauchen glauben, es seinen ihre Gesetze.

Folgendes gilt zu beachten

1.Ich entscheide, wann ich gekrault werde. Und zwar jeden Tag und immer zu!

-Anstarren, anstupsen, leises fiepen. Und wenn Frauchen und Herrchen mich nicht kraulen, dann der Besuch. Oder alle zwei Wochen die Oldies in der RiesenWG (Nachtrag von Anika: Er meint das Ehrenamt im Altersheim)

2. Kuscheln auf dem Sofa/im Bett ist gar kein Tabu, wie Frauchen in der MiDoggy Parade geschrieben hat

-Hier ist es super wichtig, dass die Zweibeiner glauben,  es wäre ihre Entscheidung gewesen, dass du auf das Sofa darfst! Anstarren, süß gucken oder den Härtefall auskosten: weggehen und nach 15 Minuten wieder kommen, im Türrahmen stehen bleiben und super wehleidig gucken.

Mhm ja, nicht auf dem Sofa!

3. Über den Problemen stehen, bzw. drauf sitzen- das hilft mit Katzen ungemein!

-Du weißt ja, dass Scar hier auch noch wohnt und manchmal (nachdem er auf dem Klo war) hat er so seine verrückte Zeit. Dann springt er mich an, hängt sich an meinen Hals und rempelt mich auf dem Flur an. Richtig frech ist es, dass er mir manchmal in den Hintern beißt!
Da hilft dann nur noch eins: Zwischen die Vorderbeine klemmen und hinlegen. Oder draufsetzen. Manchmal reicht es auch schon, wenn ich ihm meine Pranke auf den Burstkorb lege.

4. Komm mir nicht zu nahe, wenn du mir unheimlich bist!

-Ernsthaft, ich sage das immer echt deutlich. Dann bleib halt einfach fern! Ganz einfach. Ich knurre, du gehst. Und das erst recht, wenn Mama dabei ist!

5. Motter ist Hautpflege

-Und deswegen gehören mir die Pfützen und Matschgruben! Ich laufe da mit Absicht mit Volltempo durch!

6. Ich entscheide, wann ich was zurück bringe!

-Ganz ehrlich, für wen ist das lustig?! Anscheinend ja ihr Menschen. Deswegen bringe ich eine zeitlang auch alles zurück. Denn dann freuen sich Frauchen und Herrchen so und es gibt Naschen. Hey komm, da ist das bisschen auch mal gemacht.

7. Meine Menschen gehören mir.

-Wenn du uns abends im Dunkeln komisch aussiehst und ich meine gehört zu haben, dass du uns beleidigt hast, dann mache ich schon klar, wer zu mir gehört. Wie in Punkt 4 schon beschrieben!

MEINS!

8. Wenn du Hermes oder sonstiger Paketbote bist, dann kletter nicht über unseren Zaun, um dort verbotener Weise ein Paket abzugeben, das eigentlich nicht abgelegt werden soll. Schon gar nicht ungeschützt!

-Na dem hab ich aber die Meinung gegeigt!

So mein Dickerchen! Schluss hier. Ich weiß, du könntest das noch ewig weiterschreiben! Aber jetzt ist Schluss, sonst bekommen die Leute noch Angst vor dir! Ich glaube, dass jeder weiß, dass du unser Beschützer bist. Der beste, den ich mir wünschen kann. Ich habe dich lieb.


Was für Regeln herrschen bei euch Zuhause?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

The Mystery Blogger Award

Sandra, Charlie und Lis und haben uns zum Mystery Blogger Award nominiert. Darüber haben wir uns sehr gefreut!

Ich hatte Sandras Blog auf dem Schirm und auch gern rein gelesen. Es ist ein Blog, der sich ganz toll nebenbei weg liest.  Und ich habe schon von so vielen Seiten gehört, wie toll das Trio ist, auch ganz in privat. Und deswegen freue ich mich um so mehr, auch auf ihrem Schirm zu sein.

Über den Award

The Mystery Blogger Award kommt ursprünglich aus dem englischsprachigen Raum, daher sind einige Teile des Textes als englische Version übernommen.

About The Mystery Blogger Award

This is an award for amazing bloggers with ingenious posts. Their blog not only captivates, it inspires and motivates. They are one of the best out there, and they deserve every recognition they get. This award is also for bloggers who find fun and inspiration in blogging and they do it with so much love and passion.

Okoto Enigma is the creator of the award. To motivate the Blogger please do visit her blog.

The Rules of the Award

  • Put the award logo/image on your blog.
  • List the rules.
  • Thank whoever nominated you and provide a link to their blog.
  • Mention the creator of the award and provide a link as well.
  • Tell your readers 3 things about yourself.
  • You have to nominate 10 – 20 people.
  • Notify your nominees by commenting on their blog.
  • Ask your nominees any 5 questions of your choice; with one weird or funny question (specify)
  • Share a link to your best post(s).

3 Dinge über mich/uns

Ich habe ein kleines Geheimnis, das hier nach und nach gelüftet werden wird. Schau genau hin. Und der Rest: pssst!
Wenn du eine Idee hast, dann schreib mir 😉

Scar kann nur mit Mühe auf die Höhe von Fensterbänken springen.

Adgi glaubt er sei ein Chihuahua.

Sandras Fragen an uns:

Was glaubst du, haben du und ich gemeinsam? (außer Bloggen)

Unsere Haare! Wann immer du mit auf den Bildern zu sehen bist, hast du genau so krauses Haar wie ich.

Wie lautet der Titel des letztes Buches, das du gelesen hast?

Das ist einfach: Ich liebe mich durch die Outlander Saga. Das letzte was ich las war Teil 3-Ferne Ufer. Nun steht Teil 4-Der Ruf der Trommel ganz hoch im Kurs.

Deine größte Schwäche ist…..

Schokolade! Aber ich habe nicht nur eine.

Ich verkleide Adgi gern.

Ich verliebe mich wahnsinnig schnell in Buchcharaktere. Ich heule mir die Augen aus dem Kopf mit ihnen und ich träume davon. Sie erwachen zum Leben und werden Freunde

Nur so ein paar Bücher und mittlerweile sind es schon wieder mehr

Ronja Räubertochter oder Aschenputtel-welche Figur wärst du im Märchen?

Ronja Räubertochter! Ich bin nicht so das typische Mädchen. Auch wenn ich eine Schwäche für die Disneyprinzessinnen habe-Cinderella ist meine liebste. Wie gut, dass Sandra Aschenputtel ausgewählt hat.

Dein peinlichster Moment in 2017 ist?

Hm, ich trampel immer in Fettnäpfchen.

Mir ist es immer super peinlich, wenn ich hemmungslos in der Öffentlichkeit weine, weil mich mein Buch so bewegt. Das hatte ich Anfang des Jahres bei Band 2 von Outlander im Wartezimmer beim Arzt.

Ich stolper auch ständig über Adgi. In der Öffentlichkeit.

Mein Mund ist schneller als mein Kopf, deswegen sage ich auch oft  peinliche Dinge.

Letztens dachte ich, vor mir im Auto ist eine Freundin und ich habe mich voll zum Hampelmann gemacht, um dann festzustellen, dass sie es nicht ist.

Unsere Nominierten sind:

Ich markiere hier mal nicht so viele und hoffe,  das ist ok.
Wenn du von jemand anderen schon nominiert worden bist, dann schick mir deine Antworten per Mail, ich will sie wissen! 😉

Sabine und Socke

Sabrina und Bella

Ich hoffe wirklich, ihr habt Lust.

Unsere 5 Fragen an euch:

  1. Wenn dein Hund den Namen deines Teenieschwarms hätte, wie würde er heute heißen und welche Fellfarbe müsste er haben? (Sprich die Haarfarbe deines Schwarms)
  2. Auf was könntest du als Hundemensch am ehesten verzichten?
  3. Cola, Schoki, Unmengen Kaffee…womit sündigst du am meisten?
  4. Was haben du und dein Hund gemeinsam?
  5. „Wenn ich mal groß bin, werde ich Astronaut!“ Was wolltest du früher immer werden?

Mein bester Post

Hm, ich mag sie alle, deswegen sind sie ja auch von mir veröffentlicht worden. Also mache ich hier mal Werbung:

Nimm noch schnell an der Halloweenparade teil!

Merken

Merken

Merken