Neuanfänge und Trennungen

Dieses Jahr ist das schönste und härteste Jahr, durch das ich gehen muss.

Auf der einen Seite ist da mein Pünktchen. Auf der anderen Seite ist da nicht mehr mein Adgi. Naja, er ist schon noch da, aber eben nicht mehr dauerhaft an meiner Seite. Es war die schwerste Entscheidung des Jahres.

Warum?!

Nun stellst du dir die Frage, warum? Nun, der Mensch, der mal der Lieblingsmensch war und ich haben uns getrennt, mussten das Haus aufgeben, zurück in getrennte Wohnungen ziehen und Lösungen finden.

Die Zeit vor dem Umzug war hart, Adgi und das Pünktchen zu Versorgen glichen einer Mammutaufgabe. Keinem von beiden wurde ich gerecht. Die Abendrunden waren Mini. Tagsüber fehlte mir die Kraft oder Zeit und oft einfach auch die Geduld.
Noch dazu kam die Wohnungssuche, die hier in Rostock der Horror ist. Nachdem ich in der perfekten Wohnung stand, teilte man mir mit, dass nur Scar mit darf, Adgi nicht.
Ich kam und komme mir nach wie vor wie der schlechteste Mensch der Welt vor. Aber es war die richtige Entscheidung, Adgi beim Herrchen zu lassen. NIcht ohne viele Tränen und viel Vermissen. Gerade abends. Manchmal siegt die Fairness und so gern ich allen bewiesen hätte, dass es ginge, so ist es doch so am besten und er ist happy bei Herrchen. Bis heute fällt es mir unglaublich schwer, ihn zu sehen, gehe bewusst auf Abstand. Aber es vergeht kaum Zeit, in der ich nicht an ihn denken muss.
Und so merke ich, dass ganz langsam die Kraft zurück kommt und der Wunsch unaufhaltsam wird, Zeit mit Adgi zu verbringen. Und so kommt er Ende des Monats mit mir in die Heimat.

Wie gehts hier weiter?

Keine Ahnung. Macht WarnowTatzen im Ursprung noch Sinn?
Ich habe mich eigentlich nur angemeldet, um alles zu löschen und dann waren da zwei Kommentare, die ich freigegeben habe und ich habe es wieder nicht über mich gebracht, den Knopf zu drücken.

Vielleicht hat WarnowTatzen sich auch einfach weiter entwickelt. Ich denk mal drüber nach und entweder, du kannst jetzt hier auch ganz viel anderes lesen oder eines Tages wird die Seite einfach nicht mehr angezeigt. Mal sehen.

Komm mit in unseren Alltag

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Socke-nHalterin

Ich freue mich sooooo von Dir zu lesen und zu hören, dass es Dir einigermaßen gut geht. Veränderungen sind immer schwer und der Zeitpunkt der Veränderung machte es wahrscheinlich zur Katastrophe….
Umso mehr freue ich mich, wenn es langsam ein Licht am Ende des Tunnels gibt.

Ich habe Deinen Stil zu schreiben immer sehr geliebt, aber ohne Agdi ist es schwer dort weiterzu machen. Ich hoffe, Du findest einen Weg…..

Bis dahin alles Liebe und Gute
Sabine mit Socke